Wichtige Informationen KITA „Böhlener Knirpse“

Stand: 12.05.2020, Elternbrief und Bedarfsermittlung

Ab 18.05.2020 eingeschränkter Regelbetrieb in der Kita “Böhlener Knirpse“

Achtung: Veränderte Öffnungszeiten 6:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Liebe Eltern,

die beschlossenen Maßnahmen im Hinblick auf die Kita-Betreuung sind nun ein weiterer, großer Schritt zurück in die Normalität, und selbstverständlich werden sich unsere pädagogischen Fachkräfte bemühen, den Übergang und die Wiedereingewöhnung für die Kinder so behutsam wie möglich zu gestalten.

Zugleich bedeuten die aufsteigenden Zahlen aber auch, dass wir nunmehr noch stärker vor der Herausforderung stehen, die geltenden Hygienestandards in immer größer werdenden Gruppen einzuhalten. Die Hygienestandards dienen Ihrem Schutz und dem Schutz unserer Mitarbeitenden.
Vor dem Hintergrund der wachsenden Kinderzahlen müssen wir Sie aber nochmals und eindringlich darum bitten, dass Sie die Betreuung nur dann in Anspruch nehmen, wenn Sie auf diese unbedingt angewiesen sind.

Unsere Kita hat ab Montag, den 18. Mai eingeschränkte Öffnungszeiten von 6:30 bis 15:30 Uhr. Ab diesem Tag findet dann wieder die Vollversorgung in unserer Kita statt. Bitte prüfen Sie, ob Sie die Betreuung Ihrer Kinder gegebenenfalls auch anders organisieren können. Auch wenn Sie selbst im Homeoffice tätig sind, möchten wir Sie weiterhin bitten, dies nach Möglichkeit mit der Betreuung Ihrer Kinder zu vereinbaren.
Im Sinne der bisher erlebten Unterstützungsbereitschaft und Solidarität sind wir zuversichtlich, dass es gemeinsam gelingt, die Betreuungszahlen so zu steigern, dass die Gruppen stetig größer werden und wir dabei weiterhin für all diejenigen da sein können, die uns so dringend brauchen.

 

Bring- und Abholsituation
Bitte achten Sie auf das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung beim Betreten des Kitageländes! Aufgrund der Tatsache, dass in der Kita nicht immer der Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden kann.
Ein sogenannter „Übergabebereich“ Ihrer Kinder findet in den beiden Eingangsbereichen des Haus I sowie Haus II statt. Hier werden die Kinder in der Bring- und Abholzeit von den Erzieherinnen entgegengenommen sowie Ihnen wieder übergeben.

Bringzeit: 6:30 Uhr bis 8:30 Uhr Abholzeit: 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Veränderte Bring- und Abholzeiten, im Rahmen der Öffnungszeiten, sind nach Vorliegen der Bedarfsanmeldungen der Eltern und unter Beachtung des Tagesablaufes der Kita möglich.


Bitte stellen Sie sicher, dass beim Betreten des Eingangsbereiches keine anderen Personen, außer die Erzieherin und Ihr Kind, anwesend sind. Sollten sich Eltern vor Ihnen im Eingangsbereich befinden, so lassen Sie diese den Treppenbereich passieren und gehen sie erst dann Ihr Kind im Eingangsbereich entgegennehmen. Warten Sie solange bitte an der Markierung am unteren Ende der Treppe!

 

Betreuung über den Tag
Die Betreuung der Kinder findet in festen Gruppen statt. Die Gruppen dürfen sich weder im Gebäude, noch im Außengelände mischen.
Wir bitten Sie, kein Spielzeug von Zuhause mitzubringen. Ausgenommen sind emotional wichtiges wie ein Kuscheltier, eine Puppe, eine Schmusedecke…

Wichtig ist außerdem, dass währender der Corona Pandemie kranke Kinder in der Kita nicht betreut werden dürfen! Wenn Ihr Kind Krankheitssymptome über den Tag aufweist, kann eine weitere Betreuung nicht gewährleistet werden. Bitte beachten Sie, dass täglich das Formular der Gesundheitsbestätigung im Eingangsbereich vorgelegt werden muss. Liegt das Formular mit Unterschrift nicht vor, kann keine Betreuung stattfinden.
Sollte der Fall eintreten und Ihr Kind muss aufgrund von Krankheitssymptomen die Kita meiden, so muss nach Wiedereinkehr in die Kita ein ärztliches Unbedenklichkeitsattest vorgelegt werden.

 

Schutz der Mitarbeiter
In der Phase der Erst-Eingewöhnung bitten wir Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
Für die Erzieherinnen gibt es keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im pädagogischen Bereich. Sollte sich eine Erzieherin jedoch aus ernster Sorge um ihre Gesundheit dazu entscheiden, so respektieren wir das und sie kann eine sogenannte Alltagsmaske situativ tragen.
Manche dieser Regelungen erschweren leider Ihnen den Alltag. Das bedauern wir. Die Einhaltung der Hygienemaßnahmen sind jedoch im Sinne des Infektionsschutzes vorgeschrieben und einzuhalten.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.
Bleiben Sie gesund!


Ihre Kita-Leitung