Ausschreibung 7 Wohnungen Am Ring in Böhlen

Durch die Stadtverwaltung Böhlen werden nachfolgende leer stehende Wohnungen, gelegen Am Ring in 04564 Böhlen, zum Verkauf ausgeschrieben.

Anschrift Wohnung WE-Nr. Mieträume Wohnfläche Mindeskaufpreis mit Kellerraum und Stellplatz
Am Ring 1 4. OG rechts 29 3-Zimmerwohnung ohne Balkon 58,72 m2 31.000,00 €
Am Ring 18 4. OG rechts 80 2-Zimmerwohnung ohne Balkon 47,20 m2 25.000,00 €
Am Ring 20 4. OG rechts 78 2-Zimmerwohnung mit Balkon 48,70 m2 32.000,00 €
Am Ring 26 4. OG links 71 3-Zimmerwohnung mit Balkon 59,60 m2 37.000,00 €
Am Ring 28 4. OG rechts 70 2-Zimmerwohnung mit Balkon 48,70 m2 32.000,00 €
Am Ring 30 4. OG links 67 3-Zimmerwohnung mit Balkon 59,60 m2 37.000,00 €
Am Ring 32 4. OG rechts 66 2-Zimmerwohnung ohne Balkon 48,70 m2 25.000,00 €

Bei der Wohnung Nr. 29 wird bezüglich des Stellplatzes ein 1/32-Miteigentumsanteil am gegenüberliegenden Flurstück 78/21 der Gemarkung Böhlen erworben, bei den übrigen Wohnungen erhalten die Käufer ein Sondernutzungsrecht an der jeweils dazugehörigen Parkfläche.

Ortslage:

Die Stadt Böhlen befindet sich ca. 15 km südlich von Leipzig und 13 km nordwestlich von Borna im Landkreis Leipzig. Die Stadt wird von verschiedenen stehenden Gewässern des Leipziger Neuseenlands umgeben, z.B. Störmthaler See, Zwenkauer See. Die nahegelegenen Einkaufsmöglichkeiten können fußläufig erreicht werden.

Es besteht eine sehr gute, überregionale Verkehrsanbindung. Die Stadt Böhlen liegt im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) und ist Verknüpfungspunkt von Bus und Bahn.

 

Angaben zu den Wohnungen:
 
WE-Anlage Am Ring 1, 1a-c
Bei dem Flurstück 78/14 der Gemarkung Böhlen handelt es sich um ein 4.207 m2 großes Reihengrundstück, welches ortsüblich erschlossen ist.
 
Die zu verkaufende Eigentumswohnung Nr. 29, Am Ring 1, befindet sich im 4. OG rechts in einem ca. 1981/1982 erbauten, voll unterkellerten Mehrfamilienhaus (Platten-Geschoßbau), welches nach 1990 teilsaniert wurde. Sie verfügt über einen Flur, drei Wohnräume, Küche und Bad mit Einbauwanne/ohne Fenster.
 

WE-Anlage Am Ring 18 bis 32

Bei dem Flurstück 78/9 der Gemarkung Böhlen handelt es sich um ein 5.019 m2 großes Reihengrundstück, welches ortsüblich erschlossen ist. Die zu verkaufenden Eigentumswohnungen liegen jeweils im 4. OG in einer aus zwei Mehrfamilienhäusern bestehenden Wohneigentumsanlage (Geschoßbau).

Die Wohnung Nr. 80, Am Ring 18, befindet sich im 4. OG rechts und verfügt über einen Flur, zwei Wohnräume, Küche und Bad mit Einbauwanne/mit Fenster.

Die Wohnung Nr. 78, Am Ring 20, befindet sich im 4. OG rechts und verfügt über einen Balkon, Flur, zwei Wohnräume (ein gefangener Raum), Küche und Bad mit Einbauwanne/mit Fenster.

Die Wohnung Nr. 71, Am Ring 26, befindet sich im 4. OG links und verfügt über einen Balkon, Flur, drei Wohnräume, Küche und Bad mit Einbauwanne/mit Fenster.

Die Wohnungen Nr. 66, 67, 70sind den vorgenannten Wohnungen sehr ähnlich und verfügen teilweise auch über Balkone.

 

Das entsprechende Gutachten kann auf Wunsch bei der Stadtverwaltung Böhlen nach telefonischer Anmeldung eingesehen werden.

Es wird um Abgabe eines Kaufpreisangebots gebeten. Ihr Angebot senden Sie bitte unter Angabe der genauen Wohnungsbezeichnung in einem verschlossenen Umschlag – Kennwort „Ausschreibung Wohnung Am Ring“ – bis zum 08.11.2021 an die Stadtverwaltung Böhlen, Karl-Marx-Straße 5, 04564 Böhlen. Es können einzelne Wohnungen, aber auch mehrere Wohnungen zusammen gekauft werden, wobei für jede einzelne Wohnung ein Angebot abgegeben werden muss.

Die Stadt Böhlen weist darauf hin, dass abgegebene Angebote bindend sind, bei Rücktritt vom Angebot nach Verkaufsbeschluss durch den Stadtrat trägt der Bieter die entstandenen Kosten. Bestehende Verträge (z.B. Verträge bezüglich Hausgeld, Versicherung etc.) werden vom Käufer übernommen. Die Instandhaltungsrücklage bis zum 31.12.2020 ist im Kaufpreis enthalten, ab dem 01.01.2021 bis zur Zahlung des Kaufpreises ist diese vom Käufer zu tragen. Es wird zudem darauf hingewiesen, dass die Hausverwaltung in Kürze die Sanierung der Steigleitungen plant.

Vergabekriterien: Als Vergabekriterium wird der Angebotspreis zugrunde gelegt. Der Verkauf erfordert die Zustimmung der zuständigen Gremien. Das Angebot ergeht ohne Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Die Stadt Böhlen ist nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Gebot den Zuschlag zu erteilen.

Notarkosten, Grunderwerbsteuer, Kosten des Gutachtens und/oder sonstige Nebenkosten sind vom Käufer zu tragen.

Ansprechpartner bei der Stadt Böhlen:
Frau Kaiser
Karl-Marx-Straße 5, 04564 Böhlen
Telefon: 034206/60921
Telefax: 034206/60990
E-Mail: s.kaiser@stadt-boehlen.de