1000 Jahre Großdeuben

1000 Jahre Großdeuben  1017 -2017

Das Festwochenende anlässlich 1000 Jahre Großdeuben fand am 16.06 bis 18.06.2017 im Park von Großdeuben und auf dem Festplatz des ehemaligen Behälterbaus statt.

Der Start ins Festwochenende begann um 17:00 Uhr.
Zum Festakt mit geladenen Gästen im wunderbaren Ambiente des ehemaligen Rittergutes Großdeuben, zwischen Villa Jay und dem Torhaus stand die  Bühne für das
Leipziger Symphonieorchester im Grün.Nach einem festlichen Imbiss, interessanten Ansprachen, einem unterhaltsamen Interview zwischen Moderatorin Diana Schell
und Dietmar Berndt,spielte das LSO unter Leitung von GMD Wolfgang Rögner.

 

Gegen 21:00 Uhr ging es auf dem Festplatz mit toller Musik der Böhlener Band "Fonatics" weiter.
Die Jungs waren wie das Publikum ganz groß in Form und mussten mehrere Zugaben geben.
Die Fans warfen nicht BH und Slip auf die Bühne , sondern es regnete Geldscheine.
Ein super Auftakt für das Festwochenende.

Am Samstag vormittag stand die Schule von Großdeuben im Mittelpunkt. 110 Jahre Bestehen konnten die vielen Ehemaligen feiern.
Im ehrwürdigen Schulgebäude gab es ein echtes Bedrängnis. Alles war gut vom Verein Lernwelten e.V. vorbereitet
und die Schülerinnen und Schüler von einst trafen sich in der Aula,im alten Klassenzimmer, um aus ihrer Schulzeit zu plaudern.
Es war ein amüsanter Vormittag.  Später folgte noch für Interessierte ein Spaziergang mit Begleitung und Erklärung  durch Großdeuben.

    

  

Um  15:00 Uhr ging es am Samstag auf dem Festplatz mit den Kindern der Kitas von Böhlen los.
Ihr Musical "Seid willkommen und tretet ein zu Schellenkranz, Rittern und Gaukelein" fand großen
Anklang bei den Besuchern.
Danach wurden die Angebote der Vereine und Institutionen auf dem Festplatz ausprobiert.